Freitag, 4. August 2017

Das etwas andere Katzenauge ...

Nachdem es jetzt eine ganze Weile still auf meinem Blog war, wird es Zeit, dass ich Euch endlich meine neuen und austauschbaren Katzenaugen präsentiere. Und da es mit der Funktionsweise und Erklärung hier etwas schwierig wird, gibt es dazu ein Video. Um dieses im Vollbildmodus ansehen zu können, klickt bitte einfach auf den entsprechenden viereckigen Vollbild-Button unten rechts in der Ecke des Videos.

Die Ursprungsanleitung stammt vom Collier Daloa von Vinjuleve

Letzendlich wurden bei der Arbeit verwendet: 
Crescent Beads in Saturated Metallic Sapphire
11/0 Miyuki-Delicas in Transparent Cobalt AB
11/0 und 15/0 Miyuki-Rocailles in Bright Sterling Plated
SuperDuos in Blue Iris
Triangle Beads in Azurite Halo
3 mm Swarovski-Bicone in Sapphire
Metallringe und ein
Magnetknopf


Katzenauge
Katzenauge


Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    das ist ja eine geniale Idee und viiieeel schöner als so ein gewöhnliches Katzenauge! Dann noch die tolle Möglichkeit das Element schnell mal gegen ein anderes auszutauschen, so kannst Du deinen Rollstuhl sogar auf dein Outfit abstimmen - wer hat schon so was abgefahrenes? :-D
    Hast Du denn fluoreszierende Perlen genommen, damit das Element auch reflektiert oder ist es einfach nur zur Zierde?

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Momentan ist das Element nur zur Zierde gedacht, da es Licht nicht wirklich reflektiert. Ich wusste gar nicht, dass es soetwas wie fluoreszierende Perlen gibt ... Da muss ich gleich mal nachschauen.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Hallo Nicole,

      schau mal, das hier habe ich gefunden:
      http://www.i-perlen.de/toho-rocailles-22mm-cc2701-toho-rocailles-perlen-glow-dark-crystalglow-blue-tcr11658-p-1262762.html

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Wow, das ist ja klasse. Das Katzenauge sieht so toll aus und es schmückt den Rollstuhl richtig schön. Dann ist es auch noch austauschbar und es erhöht noch die Sicherheit. Was will man mehr.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      viele Dank. Naja, dass mit der Sicherheit stimmt nicht so ganz ... aber ich arbeite daran. :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Die Idee ist brilliant und wunderschön. Mit rückstrahlenden Perlen wird es zum Accessoire, das jeder Rollstuhlfahrer haben muss.
    Also unbedingt dran bleiben und weiter entwickeln. (Weitere Größen, andere Formen). Es wird sicher ein Erfolg, davon bin ich überzeugt!
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    die Idee ist klasse und Du hast uns das in diesem Video super erklären können. Ich hoffe, dass der Schmuck genauso reflektiert, wie ein normales Katzenauge. Gibt es nicht sogar schon Rocailles, die im Dunklen leuchten?
    Ich kann mir vorstellen, dass Du damit in "Serie" gehen kannst!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    momentan reflektiert der Schmuck noch niht, aber ich bin dran! :-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen