Sonntag, 12. August 2018

Collier Canterbury Rose

Als ich die "Canterbury Rose" das erste Mal auf Silkes Blog gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Collier unbedingt fädeln musste. Also habe ich mir noch am gleichen Tag die Anleitung in Michelle Snyders Etsy-Shop besorgt. Das Fädeln hat dann allerdings aufgrund fehlender Perlen und notwendiger Nachbestellungen doch etwas länger gedauert, als erwartet.

Darüber hinaus habe ich die eine oder andere kleine Veränderung vorgenommen. So habe ich die einzelnen Stränge nicht mit Binde- oder Spaltringen angebracht, sondern direkt angefädelt. Auch ein Verlängerungskettchen gibt es bei mir dieses Mal nicht. Vielmehr habe ich hier einfach die kleinen Elemente verlängert, um die Kette mit einem Magnetverschluss schließen zu können. Bei den drei großen Rosenelementen habe ich die Verzierungen durch Picos versucht, besser auszuarbeiten.

 
Insbesondere habe ich verwendet:
Miyuki-Rocailles in Gunmetal
SuperDuo in Pastel Hematite
Swarovski Rivoli in Fuchsia
Glasschliffperlen in Hematite und Jet Heavy Metal Fuchsia
2-Hole-Cabochons in Hematite
Swarovski Bicone in Fuchsia und Jet
 
Canterbury Rose

Canterbury Rose - Detailansicht
 Canterbury Rose - Detailansicht


Weitere Informationen findet Ihr in unserer Boutique.

Kommentare:

  1. Mit der tollen Farbkombi in grau/pink hast Du mich direkt geködert liebe Nicole!
    Das Collier ist dir super gut gelungen, das dürfte direkt an meinen Hals. ;-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    dein Canterbury-Rose-Collier gefällt mir ausgesprochen gut. Die Farben sind klasse zusammengestellt und die kleinen Änderungen die du vorgenommen hast passen auch sehr gut ins Gesamtbild.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ein betörendes Collier, welches den Betrachter in seinen Bann zieht, liebe Nicole :o)) Deine Veränderungen würde ich als bestens gelungene Verbesserungen bezeichnen. Die Farbwahl ist traumhaft und passt perfekt zur Machart und Austrahlung dieses wunderschönen Schmuckstücks.
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen